Noch bis zum 06. Mai 2022 anmelden zum Kulturbrunch 2022 – „Hands on Gaming – Spielend Lernen“

02.05.2022 Katharina Hauck

Der Countdown läuft! Am 13. Mai findet der diesjährige Kulturbrunch in Hamm statt und noch ist es möglich sich kostenfrei anzumelden. Im Fokus steht das Motto "Hands on Gaming – Spielend Lernen". Wie Sie sich anmelden können und was die Veranstaltung noch zu bieten hat: Ein kurzer Überblick.

Cyber Staub – Ein AR-Parcour durch Herford

02.05.2022 Katharina Hauck

In Herford lässt sich momentan die Beziehung zwischen Stadt und Museum erfahren. Mit einem AR-Parcour wagt sich das Marta Herford in den öffentlichen Raum und verlässt die eigenen Institutionsgrenzen. Es vermischt sich die analoge mit der digitalen Welt und lässt Besucher:innen Kunstwerke per QR-Code und Web-App erfahren. 

(Westfälische) Museen im digitalen Raum – museum-digital

29.03.2022 Katharina Hauck

Museen und Kultureinrichtungen haben ihre Sammlungen in den letzten Jahren immer weiter digitalisiert und online zugänglich gemacht. Neben institutionsspezifischen Websites entwickelten sich dabei auch Community-Projekte wie die Plattform museum-digital. Ein Überblick über die Plattform und den Auftritt einiger westfälischer Museen.

Rom in Westfalen – Eine Edutainment-Webserie

17.03.2022 Katharina Hauck

Heute startet die Edutainment-Webserie "Rom in Westfalen" auf YouTube. Zwei Moderator:innen begeben sich auf die Spuren der Römer in der Region und  nehmen die Zuschauer:innen mit auf ihre Reise. Ein kleiner Einblick in die YouTube-Serie und in das Edutainment-Format.

TikTok – Shoah Education and Commemoration Initiative

11.03.2022 Katharina Hauck

Kann Geschichtsbildung auf Social Media funktionieren? Dieser Frage stellen sich seit dem 27. Januar elf Holocaust-Gedenkstätten aus Deutschland und Österreich. Über die Video-Plattform TikTok wollen die Erinnerungsstätten eine Auseinandersetzung mit der Shoah insbesondere bei jungen Menschen anregen. Dabei ist auch die Münster Bildungsstätte Villa ten Hompel.

Fernab von Social Media – Datenethik in der digitalen Kulturvermittlung

25.02.2022 Katharina Hauck

Kulturinstitutionen und Museen widmen sich immer stärker der digitalen Kulturvermittlung. Sie weiten ihre Internetpräsenz aus, indem sie neben der eigenen Website unter anderem auch die Plattformen der Sozialen Medien für sich entdecken. Doch die Nutzung von Instagram & Co.  wirft Fragen nach Digitaler Ethik und Datenschutz auf.