Römer-Escape Room – Carpe Noctem: Flucht aus Aliso!

27.09.2022 Katharina Hauck

Einmal in die Rolle von Legionär:innen schlüpfen? Dieses Erlebnis ist momentan im LWL-Römermuseum Haltern möglich. Seit dem 19. September können Besucher:innen ein Escape Game im ehemaligen Römer-Wachhaus spielen und müssen sich dabei vor den Germanen retten!

Animationsfilm Cappenberg 1122 – Geschichte digital aufleben lassen

19.09.2022 Katharina Hauck

In welcher Verbindung regionale Ereignisse und Weltgeschichte stehen können, zeigt der Animationsfilm „Cappenberg 1122“ auf eindrucksvolle Weise. Das LWL-Museum für Kunst und Kultur und das LWL-Medienzentrum veranschaulichen darin, wie eine Klostergründung im Hochmittelalter die Geschichte der Region prägte, und wie die dramatischen Geschehnisse  mit dem späteren Kaiser Barbarossa verknüpft sind.

Cyber Staub – Ein AR-Parcour durch Herford

02.05.2022 Katharina Hauck

In Herford lässt sich momentan die Beziehung zwischen Stadt und Museum erfahren. Mit einem AR-Parcour wagt sich das Marta Herford in den öffentlichen Raum und verlässt die eigenen Institutionsgrenzen. Es vermischt sich die analoge mit der digitalen Welt und lässt Besucher:innen Kunstwerke per QR-Code und Web-App erfahren. 

Fernab von Social Media – Datenethik in der digitalen Kulturvermittlung

25.02.2022 Katharina Hauck

Kulturinstitutionen und Museen widmen sich immer stärker der digitalen Kulturvermittlung. Sie weiten ihre Internetpräsenz aus, indem sie neben der eigenen Website unter anderem auch die Plattformen der Sozialen Medien für sich entdecken. Doch die Nutzung von Instagram & Co.  wirft Fragen nach Digitaler Ethik und Datenschutz auf. 

Call for Papers – Cologne Game Lab

18.01.2022 Katharina Hauck

Mit einem 'Call for Papers' ruft das Cologne Game Lab zur Beteiligung an der interdisziplinären Konferenz Play! An Interdisciplinary Conference on Digital Games in Museums auf. Dabei sollen verschiedenste Fragestellungen rund um die museale Praxis im Zuge des Digitalisierungsprozesses erörtert werden. Beiträge können noch bis zum 21. Januar eingereicht werden.