Digitalteam westfälische Museen – Verlängerung des Bewerbungszeitraums

17.11.2021 Katharina Hauck

Die Bewerbungsfrist wurde verlängert! Museen und Gedenkstätten haben noch bis Ende November die Möglichkeit eine Projektskizze einzureichen und als Pilotinstitution vom "Digitalteam westfälische Museen" gefördert zu werden. 

Begriffsverwirrungen – Hilfen für den Durchblick im digitalen Vokabular

03.11.2021 Katharina Hauck

Was bedeutet digital? Wo besteht der Unterschied zwischen digitalen und virtuellen Räumen? Und was meint ein Responsive Design? Begriffe rund um die Digitalisierung sind oftmals nicht einfach zu erfassen. Mit diesem Glossar wollen wir eine Orientierungshilfe im Begriffswirrwarr schaffen und es regelmäßig erweitern. 

Das erweiterte Museumspublikum – Der digitale Raum als Chance

29.09.2021 Katharina Hauck

Museen sind nicht mehr nur noch rein analog. Die meisten Kulturinstitutionen machen sich den digitalen Raum mittlerweile auf vielfältige Art und Weise zu nutze. Doch wieviel wissen die einzelnen Häuser über ihr digitales Publikum und deren Bedürfnisse? Und wie sieht die Zukunft des Museumspublikums aus? Eine kurze Analyse. 

Im Wandel der Zeit – Das Museum als gesellschaftlicher Raum

27.08.2021 Katharina Hauck

Unsere Gesellschaft sieht sich permanent Veränderungen ausgesetzt. Dies wirft Fragen nach dem Umgang mit Wandel auf und wie sich einzelne Gesellschaftsbereiche zu diesem verhalten - auch für die Museumslandschaft. Mit welchen Herausforderungen werden die Kulturinstitutionen durch sich wandelnde Strukturen konfroniert? Und was bedeutet das für das Selbstverständnis eines Museums? 

Das Museum im Postkolonialen Diskurs

21.07.2021 Katharina Hauck

Kulturinstitutionen setzen sich gegenwärtig immer mehr mit Perspektivenvielfalt und Deutungshoheiten auseinander.  Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht dabei auch der kritische Blick auf die koloniale Vergangenheit Deutschlands und die Verstrickungen der Institutionen in diese Etappe der Geschichte. Postkoloniale Diskurse wollen problematische Narrative sichtbar machen und zu einer Dekolonisierung der Gegenwart beitragen.